Altmarkt 30
01877 Bischofswerda
Telefon: 03594 - 75 10

Fax: 03594 - 751 400
E-Mail:
info@hotel-evabrunnen.de

Events

Kleine Auszeit am Jakobsweg

Dorfplatz Demitz-Thumitz (7 km)

23.07.2021   |   17:00 Uhr

 

Die meisten Pilger nehmen sich ganz bewusst eine Auszeit von der Arbeit. In Demitz-Thumitz treffen sie dann allerdings auf zwei Statuen, die sich der Arbeit widmen. Eine davon zeigt den Steinmetz, der sich ganz in seine Arbeit vertieft. Auf dem Sockel darunter ist zu lesen, dass der Granitabbau und dessen Verarbeitung über viele Jahrzehnte tausenden Arbeitern Lohn und Brot gab. Diese Zeiten sind allerdings vorbei. Mancher Bürger musste noch schmerzhaft erleben, wie er in die Arbeitslosigkeit fiel. Seiner Arbeit nachgehen zu können und sich zu entfalten, ist jedoch für den Menschen wichtig. Wenn die Balance nicht stimmt, dann kann Arbeit oder Arbeitslosigkeit auch krank machen. Die Kleine Auszeit auf dem Jakobsweg am Freitag, dem 23.7. widmet sich dem Thema Arbeit. Sie beginnt mit einer Sonderführung im Museum „Alte Steinsäge“ und informiert dort umfassend über die Granit-Industrie. Das Thema Arbeit und Ausgleich begleitet danach weiter auf dem Pilgerweg durch den Stadtwald bis nach Bischofswerda.

Treffpunkt ist der Dorfplatz Demitz-Thumitz
17.00 Uhr: Führung Alte Steinsäge (Kosten 3 €)
18.00 Uhr: Wanderung nach Bischofswerda ca. 4,5 km

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Christa Schudeja, Verein Sächsischer Jakobsweg
www.saechsischer-jakobsweg.de
Kontakt: Tel. 03594-7859391
E-Mail: JakobswegBIW@gmx.de

WIR BINDEN UNS EIN KRÄUTERSTRÄUSSCHEN 

Barockschloss Rammenau (ca 7 km)

26. & 29. Juli | 13:00 - 15:30 Uhr

 

In der historischen Gesindeküche duftet es nach Kräutern. Lavendel, Lindenblüten und Rosenblätter verströmen ihren Duft. Kräuter riechen nicht nur gut, sie können noch viel mehr. In der Zeit von 13:00-15:30 Uhr kann man sich individuell ein eigenes Kräutersträußchen binden.

 

NACHTFÜHRUNG

Barockschloss Rammenau (ca 7 km)

30. Juli | 19:00 - 22:00 Uhr

 

Das Schloss und seine Bewohner sind zum Leben erwacht. Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit und erleben Sie Geschichte hautnah. Ein amüsanter Abend gespickt mit Schlossgeschichten und Gaumenfreuden.

 

„Mein Blockhaus in Kanada“

Ort:  Großer Rathaussaal, Eingang Kamenzer Straße

04.08.2021 - 19.00 Uhr

 

Einen Sprung ans andere Ende der Welt macht die Reiseschriftstellerin Carmen Rohrbach am Mittwoch, 04.08.2021 um 19:00 Uhr im großen Ratssaal mit einem Bericht über ihre Erfahrungen im Blockhaus in Kanada. Die Stadtbibliothek Bischofswerda lädt an diesem Abend zu einem bildgewaltigen Reisevortrag ein: Ohne Strom, Internet, Telefon und fließendes Wasser, die Natur hautnah erfahren – mit diesem Abenteuer hat sich Carmen Rohrbach einen lang gehegten Traum erfüllt.

Die Lesung mit Carmen Rohrbach „Mein Blockhaus in Kanada“ findet am Mittwoch, den 04.08.2021 um 19 Uhr im großen Saal im Rathaus Bischofswerda (Eingang Kamenzer Straße) statt.

Eintritt: 9,- € (für Nutzer der Bibliothek mit gültigem Ausweis 7,-€). Auch hier wird um Voranmeldung gebeten, in der Stadtbibliothek Bischofswerda direkt, unter stadtbibliothek@bischofswerda.de oder 03594 / 786-160. 

 

FERIENFÜHRUNG FÜR KINDER

Barockschloss Rammenau (ca 7 km)

09., 12., 16. & 19. August | 11:00 - 11:45 Uhr

 

Geht gemeinam mit der Kammerzofe auf Entdeckungsreise durch das Schloss und die Anlage und erfahrt Wissenswertes über das Leben in einem Rittergut.

 

 

OPEN-AIR-KONZERT MIT BJÖRN CASAPIETRA

Barockschloss Rammenau (ca 7 km)

20. August | 19:00 Uhr

 

Startenor Björn Casapietra ist mit seinem Programm »Himmelslieder« zu Gast im Schlosspark des Barockschlosses Rammenau. Genießen Sie vor der romantischen Kulisse des Schlosses ein ergreifendes Konzert.

 

 

KLEINE MARKTTAGE MIT LEINEN- UND NATURPRODUKTEN

Barockschloss Rammenau (ca 7 km)

20. - 22. August & 27. - 29. August | 10:00 - 18:00 Uhr

 

Im Meierhof der Schlossanlage bieten an circa dreißig Ständen ausgewählte Manufakturen aus Deutschland, Polen und Tschechien Leinen- und Naturprodukte.

Ein „Grüner Gürtel“ um den Altstadtkern - Öffentliche Stadtführung

Treff: vor dem Rathaus

12.09.2021   |   16:00 Uhr 

 

Eine Führung durch die um 1900 entstandenen Parkanlagen rings um die historische Altstadt offenbart deren wechselseitige Geschichte. Die Parks, nach damals eltenden Regeln angelegt, stehen heute unter Denkmalschutz.

Der Preis pro Person für eine öffentliche Stadtführung beträgt drei Euro. Treffpunkt für die 60-minütige Führung ist vor dem Rathaus, Altmarkt 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Tickets sind im Bürger- und Tourismuservice der Stadt, Altmarkt 1, oder beim/bei der StadtführerIn erhältlich.

 

Tag der offenen Hinterhöfe

Altstadt Bischofswerda

12.09.2021   |   16:00 Uhr 

 

Deutschlandweit findet jährlich am zweiten Sonntag im September der "Tag des offenen Denkmals" statt, den Bischofswerda seit 2001 auf seine ganz eigene Weise begeht: Hier öffnen nicht nur denkmalgeschützte, öffentliche Gebäude, Kirchen und andere Einrichtungen ihre Türen, sondern auch private Hinterhöfe gestatten einen Blick in ihr Innerstes. Jedes Jahr aufs Neue lassen sich die Besitzer dabei andere Überraschungen für ihre zahlreichen Gäste einfallen. Sie verstehen es, die Besucher sowohl kulturell als auch kulinarisch zu verwöhnen. Auf dem Altmarkt bieten Händler parallel dazu ein buntes Angebot verschiedenster Waren an. 

 

"Die Kaktusblüte"

Saal Erbgericht Rammenau (7 km)

13.11.2021   - 19.30 Uhr

 

Nach reichlich einjähriger Pause kommt das Dresdner Kabarett "Die Kaktusblüte" mit seinem neuen Programm "Schwamm drüber - Wisch weg". So beschreiben die Kabarettisten ihr Programm: Der Titel des Programms darf dabei gern doppeldeutig gesehen werden. Es gibt Dinge, die so unsinnig sind, dass sie einfach wegwischt werden sollten und es gibt Dinge, die bewusst unter den Teppich gekehrt werden…. Wie immer ist das Ganze stachlig und scharfzüngig, humorvoll und hintergründig, einfach eine aktuelle Bestandsaufnahme, da der Alltag manchmal versucht, das Kabarett zu überholen.

VV 15 €/AK 18 €